Suche
  • Christopher

Die ersten 24 Stunden

Aktualisiert: 27. Nov. 2021

und das ist bisher passiert:

  • Wir haben Genua, Fock, Großsegel, Besansegel, Besanstagsegel in unterschiedlichen Kombinationen und Reffs gesetzt, um uns mit Civetta und ihren Eigenschaften vertraut zu machen.

  • Wir haben den Windpiloten ausprobiert (ohne Erfolg)

  • Wir haben den Autopiloten eingestellt (ohne Erfolg)

  • Da keiner der automatischen Steuersysteme funktioniert, sind wir durchgehend am Ruder.

  • Höchstgeschwindigkeit der letzten 24 Stunden: 8,2 Knoten

  • Etmal (also Distanz der letzten 24 Stunden): 125 NM


NACHTRAG:

Eine Schelle im Frischwassersystem gab auch nach und so flutete Wasser die Bilge. Merkwürdigerweise löste der Schwimmer der Bilgenpumpe nicht aus und so blieb die automatische Pumpe auch aus.

Wir wurden nur auf die voll laufende Bilge aufmerksam, weil die Welle anfing, komische Geräusche zu machen (sie war inzwischen unter Wasser).

Nur mit viel Glück entstanden keine größeren Schäden. Zum Zeitpunkt, als ich das Wasser schon im Motorraum stehen sah, hatten wir ca. 150 Liter Wasser aus dem Frischwassertank in der Bilge.

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen